Pflanztische.net » Informationen » Merkmale eines Pflanztisches

Alle Merkmale eines Pflanztisches auf einen Blick

Wenn Sie sich für einen Pflanztisch interessieren, werden Sie sich wahrscheinlich zuallererst fragen, was dieses Möbelstück besonders auszeichnet. In diesem Artikel erklären wir Ihnen daher zunächst ganz grundsätzlich, was ein Pflanztisch eigentlich ist.

Zweck und Verwendung eines Pflanztisches

Hier blüht es bereits…
Hier blüht es bereits…

Ein Pflanztisch ist zunächst ein Gartenmöbelstück, der speziell für den Zweck von Pflanzarbeiten angefertigt ist. Darunter fallen das Ein- und Umtopfen von Pflanzen, das Ausbringen von Saatgut, das Pikieren von Setzlingen oder auch das Schneiden und Binden von Blumen.

Für diesen Zweck verfügen Pflanztische teils über eine umfangreiche Ausstattung, die diese Arbeiten großzügig unterstützen. Dazu zählen etwa eine speziell auf Gartenarbeit ausgelegte Arbeitsplatte oder Vorrichtungen zur Unterbringung von Materialien und Werkzeug.

Pflanztische lassen sich allerdings auch für viele weitere Zwecke verwenden – so etwa als Gartenschrank, als Präsentationstisch für Pflanzen oder sogar als Grilltisch. Werfen Sie einen Blick in unseren Artikel Verwendungsmöglichkeiten – Sie werden erstaunt sein!


Das Material, aus dem Pflanztische gefertigt sind

Pflanztisch aus Holz
Pflanztisch aus Holz

Der Aufstellort (Innen- oder Außenbereich) ist mit ausschlaggebend für das Material, aus dem Pflanztische angefertigt sind: meist aus wetterfest imprägniertem Holz, welches dadurch UV- und witterungsbeständig ist. Teilweise handelt es sich aber auch um Metallanfertigungen.

Ein zusätzlicher Anstrich, evtl. erst später aufgebracht, kann den Wetter- und Nässeschutz erweitern. Werfen Sie für weitere Informationen einen Blick in unseren Artikel zum Thema Nachbehandlung und Pflege.

Auch in geschlossenen Räumen verlängert eine regelmäßige Holzpflege die Lebensdauer, und das nicht nur bei Tischen aus Fichte oder Kiefer, sondern ebenso bei Hartholz und exotischen Hölzern (z.B. Akazie, Eukalyptus, Teak) durch spezielles Holzschutzöl.


Die Größe und Arbeitshöhe eines Pflanztisches

Rückenschonendes Arbeiten im Stehen
Rückenschonendes Arbeiten im Stehen

Pflanztische sind gewöhnlich so konstruiert, dass die Pflanzarbeiten in einer angenehmen Arbeitshöhe im Stehen ausgeführt werden können. Daher messen sie in der Höhe meist etwas mehr als handelsübliche Tische, die als Schreibtisch, Esstisch oder Beistelltisch verwendet werden.

In der Breite messen Pflanztische am häufigsten zwischen 70 und 120 cm. Damit ist für genügend Platz gesorgt, um auf der Arbeitsfläche des Tisches mit Pflanzen und einigen Materialien zu Ihrer Bearbeitung zu hantieren.

Die genaue Größe variiert jedoch von Modell zu Modell. Letzteres sollte daher nach den jeweiligen Bedürfnissen ausgewählt werden. Hinsichtlich der Höhe sollte der Tisch zu Ihrer Körpergröße passen, damit die Arbeit nicht zur „Buckelei“ wird. In der Breite sollte der Tisch genügend Fläche für die von Ihnen beabsichtigten Arbeiten bieten.


Die Standfestigkeit und Stabilität eines Pflanztisches

Klappbarer Pflanztisch
Klappbarer Pflanztisch

Eine massive Bauweise erhöht die Standfestigkeit von Pflanztischen – denn dieser sollte standsicher und wackelfrei aufgestellt werden. Ein stabiler Stand ist schließlich eine Voraussetzung für größtmögliche Sicherheit bei der Arbeit. Von Vorteil ist auch ein gewisses Gewicht, das der Pflanztisch mitbringen sollte.

Außerdem muss der Tisch einiges aushalten können – denn das Gewicht eines frisch gegossenen Topfes kann beachtlich sein! Größe und Gewicht der Pflanzen, die auf dem Tisch bearbeitet werden, sollten bei der Wahl eines Tisches berücksichtigt werden.

Leichtere Pflanztische sind platzsparend für Balkon oder Terrasse erhältlich. Zusammenklappbar lassen sie sich sogar leicht transportieren und wegstellen, wenn sie nach der Arbeit nicht mehr benötigt werden.

Zum nächsten Artikel: Der richtige Standort
Zum Seitenanfang